Neue Teilseite Analyse

Wenn Sie Ihre Domain in die WooRank-Generierungsleiste eingeben, wird eine Überprüfung Ihrer gesamten Website erstellt. Sie können aber auch Reviews einzelner Seiten erstellen.

Das ist ganz einfach!

Nachdem Sie eine Überprüfung Ihrer Domain erstellt haben, klicken Sie auf das Textfeld unter dem Abschnitt Internal Pages. Dieses Feld befindet sich direkt unter Ihrer Marketing Checklist.

Capture_d_e_cran_2018-04-17_a__18.04.04.png

Geben Sie einfach die URL der internen Seite in das Feld ein und klicken Sie auf die Schaltfläche „Create Review”.

Capture_d_e_cran_2018-04-17_a__18.07.34.png

Ihre internen Seitenreviews arbeiten, von einigen kleinen Unterschieden abgesehen, nach dem gleichen Prinzip wie regelmäßige Reviews.

Der größte Unterschied, den Sie sehen werden, ist, dass die internen Seiten Buchstabennoten statt numerischer SEO-Scores erhalten:

Capture_d_e_cran_2018-04-17_a__18.09.17.png

Der nächste Unterschied, den Sie bemerken werden, ist der Body des Reviews. Da bestimmte Kriterien wirklich nur auf dem Domain-Level sinnvoll sind (wie robots.txt, entdeckte Seiten oder benutzerdefinierte 404-Seiten), haben wir sie aus der internen Seitenprüfung entfernt.

Kriterien, Statusanzeige für Farben und Ratschläge funktionieren jedoch genauso wie Reviews und Advanced Reviews.

Bitte beachten Sie: Wenn Sie eine interne Seiten-URL in der normalen Generierungsleiste für Reviews auf Ihrer Account-Overview-Seite eingeben, werden wir automatisch einen internen Review für diese Seite erstellen. Dadurch wird aber kein Review der Domain erstellt. Um einen Review (und dann einen Advanced Review) zu erstellen, geben Sie die Root-Domain Ihrer Website in die Generierungsleiste ein.

Wenn Sie Ihre Website überprüft, Ihre Konkurrenten hinzugefügt und auch Ihre internen Seiten überprüft haben, wollen wir etwas mehr über den SEO-Score Ihrer Website erfahren.

 

 

War dieser Beitrag hilfreich?
0 Kommentare